Lebensfeld Jaksch

Zentrum für natürliche Lebensweisen

Herzlich Willkommen bei Lebensfeld Jaksch.

Das Zentrum für natürliche Lebensweisen fördert und unterstützt Menschen, die eigene Lebensqualität zu erweitern. Das bewusste Leben mit den Jahreszeiten und den natürlichen Kreisläufen ist eine Bereicherung für Menschen, Tiere und Pflanzen. So wurde das Lebensfeld Jaksch zu einem Ort des harmonischen Gleichgewichtes – und die Ergebnisse sind beeindruckend.

In der Simssee-Region Riedering-Wurmsdorf entstand vor einigen Jahren das erste Lebensfeld-Projekt des Gründers Hubert Jaksch. Hier wurde ein Ort der Synergie geschaffen, bei der sich das Leben in seiner ursprünglichen Form entfalten darf. Mit dem bewussten Umgang des natürlichen Potenzials entwickelte Hubert Jaksch ein einzigartiges Betriebssystem, das es uns allen ermöglicht, gesunde Lebensmittel für den Eigenbedarf zu produzieren. Dieses Konzept gibt uns Verbrauchern die Möglichkeit, wertvolles Wissen zur Selbstversorgung anzueignen. Die Umsetzung innerhalb eines gemeinsamen Arbeitsprojektes ermöglicht den eigenen Anbau gesunder Lebensmittel – ganz ohne privaten Grund und Boden. Unter fachkundiger Anleitung und der Verwendung natürlichen Saatguts wird mit verhältnismäßig geringem Arbeitseinsatz der Teilnehmergruppe eine reichhaltige Ernte für den Einzelnen erzielt. Das Pilotprojekt auf dem ehemaligen biologischen Generationsbetrieb zeigt eindrucksvoll, wie gewinnbringend sich der Gemeinschaftsgedanke auf Menschen, Tiere und die Natur auswirkt.

Erfahren Sie mehr über dieses außergewöhnliche Erfolgsmodel. Neben wertvollen Informationen innerhalb des Seminarangebotes können Sie uns gerne besuchen und durch eine persönliche Führung des Lebensfeld-Gründers Hubert Jaksch kennenlernen. Überzeugen Sie sich selbst und entdecken Sie den friedvollen Umgang mit Natur.


 

Eigenes Saatgut – jeder hat Zugriff

Wir alle halten wertvolles Saatgut in unseren Händen. Der Lebensfeldgründer Hubert Jaksch zeigt in einem kurzen Interview, welche Schätze uns die Natur liefert und wie wir das wohl natürlichste Saatgut der Welt für unseren Eigenanbau nutzen können.

Quelle: Bayerischer Rundfunk

  • Beim Kochen kommt die Erinnerung an die Feldarbeit, die Stimmung, das Miteinander und der unvergleichliche Geschmack - die Dankbarkeit beim Essen.

    614x614

    Beim Kochen kommt die Erinnerung an die Feldarbeit, die Stimmung, das Miteinander und der unvergleichliche Geschmack – die Dankbarkeit beim Essen.

    Happy Clients say about us View More
  • Das Lebensfeld ist ein Gemeinschaftsprojekt, bei dem mehrere Menschen gemeinschaftlich Ackerbau betreiben und ernten für den Eigenbedarf.

    614x614

    Das Lebensfeld ist ein Gemeinschaftsprojekt, bei dem mehrere Menschen gemeinschaftlich Ackerbau betreiben und ernten für den Eigenbedarf.

    Happy Clients say about us View More
  • Ein Ort der Ruhe und Kraft.

    614x614

    Ein Ort der Ruhe und Kraft.

    Happy Clients say about us View More
  • Gemeinsam mit Gleichgesinnten bauen wir unter fachlicher Anleitung unser Gemüse an und ernten es auch zusammen.

    614x614

    Gemeinsam mit Gleichgesinnten bauen wir unter fachlicher Anleitung unser Gemüse an und ernten es auch zusammen.

    Happy Clients say about us View More
  • Höchste Bio-Qualität und samenfestes Saatgut – dadurch entsteht beim Verzehr eine Sättigung auf mehreren Ebenen.

    614x614

    Höchste Bio-Qualität und samenfestes Saatgut – dadurch entsteht beim Verzehr eine Sättigung auf mehreren Ebenen.

    Happy Clients say about us View More